Gründung : 1995 – Gründer : Charles DURO

Wir genießen einen soliden Ruf als internationale Anwaltskanzlei. Unsere Dienstleistungen umfassen sämtliche Rechtsgebiete wirtschaftlicher Aktivitäten, insbesondere : Steuerrecht (direkte und indirekte Steuern), Handelsrecht, Rechtskonflikte mit Aktionären und Arbeitsrecht.

Transversale u. internationale Bearbeitung der Fälle

Unsere Fachanwälte arbeiten im Teamwork; je nach Fall, jeder in seinem speziellen Rechtsgebiet auf nationaler u. internationaler Ebene. Dieses System bietet dem Kunden einen optimalen Überblick, verbunden mit Lösungsvorschlägen seines Problems. Beratungen können in französischer, englischer, deutscher, italienischer und luxemburgischer Sprache erfolgen.

Wertprinzipein


Berufstreue

Als fundamentales Berufsprinzip gilt: rigorose Beurteilung jedes einzelnen Falles. Unseren Kunden, ob verantwortliche Leiter von Großunternehmen, Investoren, Promotoren oder Einzelpersonen, garantieren wir bestmögliche, schnellste und persönliche Erledigung ihrer Fälle. Wahrung äußerster Diskretion ist selbstverständlich.

Reaktivität

Wir verpflichten uns jeden Fall mit gleicher Sorgfalt zu erledigen und alle Möglichkeiten der Kanzlei einzusetzen zwecks Wahrung aller Fristen.

Unabhängigkeit

Die Kanzlei Duro u. Partners hat sich für Unabhängigkeit entschieden. Wachstum soll nicht durch unübersehbare Ausdehnung und riesigen Personalbestand, sondern lediglich durch Spezialisierung und ganz präzises Fachwissen erreicht werden. Bei der komplexen Rechtslage des heutigen Wirtschaftslebens können wirksame u. schnelle Dienstleistungen nur so erbracht werden.

News


Bill to extend the measures of dated 23 September 2020 concerning the holding of meetings in companies and other legal entities

...in particular by extending the authorization for these entities, even if their articles of association do not provide for it, to hold any general meeting without a physical presence and to require its shareholders or associates and other participants in the meeting to participate and exercise their rights by remote voting or videoconferencing. Weiterlesen

Bill 7566 extending the measures concerning the holding of meetings in companies and other legal entities and bill 7541 extending the deadlines for filing and publication of annual accounts, consolidated accounts and related reports during a state of crisis

he bills follow the declaration of the state of crisis of 18 March 2020 and the measures taken in the context of the fight against Covid-19 and are intended to introduce certain temporary derogations from the provisions of company law and company accounting law Weiterlesen

Transposition of the directive DAC 6 into Luxembourg law

Within the framework of administrative cooperation in the field of taxation, the European Union has adopted directives so-called "DAC", the aim of which is to set up exchanges of information between the various Member States in the field of direct taxation. Weiterlesen